Ansprechpartnerin

Anne Mohr
Stadt Neuwied
amohr(at)neuwied(dot)de
02631/802-615

Kontakt aufnehmen
Newsletter-Abo
Pressebüro
Adresse | Anreise

Sie sind hier:  Strategien

Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen

Diese »Initiative Zukunft« ist ins Leben gerufen worden, weil der kommunale Handlungsspielraum erweitert werden soll. Dieser  lässt sich nur durch eine Steigerung der Effektivität und der Effizienz des Mitteleinsatzes erweitern.

Die Freiwilligen-Arbeit der Politiker(innen) bei der Bestimmung der Zielrichtung, die Arbeitszeit der Verwaltungsmitarbeiter(innen) und die städtischen Investitionen sollen einen möglichst hohen Effekt haben: Eine lebens- und liebenswerte Stadt und ein guter Standort für Wirtschaftstreibende. Die Verbesserung des Verhältnisses von Aufwand und Ertrag soll die Effizienz des Handelns steigern: Der erstrebte Ertrag, die positiven Effekte, sollen gesteigert und der Aufwand dafür, also Zeit, Personal und Geld, sollen verringert werden. Die Stadt Neuwied ist seit längerem in diese Richtung unterwegs und hat 2007 beschlossen, dabei noch konsequenter zu sein.

Zunächst als »Strategieplan« bezeichnet, später als »Initiative Zukunft – gemeinsam für Neuwied« benannt, hatte der Prozess die Aufgabe herauszufinden, welchen Herausforderungen Neuwied sich zu stellen hat, darauf hin gemeinsame Strategien zu formulieren und Projekte zu benennen, die zukunftsträchtig sind.

Die gute »Abstimmung« aller Akteure auf gemeinsame Strategien soll die Auswahl zukunftsträchtiger Projekte erleichtern und »Reibungsverluste«, gar »Gießkannen-Effekte« bei der Umsetzung von Projekten vermeiden helfen. 

Hier sind nun die Strategien abgebildet, die der Rat am 19.03.2009 als Grundlage der weiteren Entwicklung der Stadt Neuwied beschlossen hat.

Lesen Sie die Strategien im Handlungsfeld Wohnen.

Lesen Sie die Strategien im Handlungsfeld Leben.

Lesen Sie die Strategien im Handlungsfeld Arbeiten.

Zum Seitenanfang