Ansprechpartnerin

Anne Mohr
Stadt Neuwied
amohr(at)neuwied(dot)de
02631/802-615

Kontakt aufnehmen
Newsletter-Abo
Pressebüro
Adresse | Anreise

Sie sind hier:  Home  Beteiligte

Beteiligte

Die Beteiligten des Moderations- und Beteiligungsverfahrens sind

  • das Projektmanagement
  • die Fachämter und städtischen Töchter
  • der Stadtvorstand
  • die politischen Gremien
  • die Expert(inn)en
  • aktive Bürger(innen)
  • der Initiativkreis
  • die interessierte Öffentlichkeit

Ihre Mitwirkung im 2007/08 und darüber hinaus soll im Weiteren erläutert werden.


Projektmanagement
Das Projektmanagement besteht aus

  • Frau Anne Mohr, Projektleitung und Mitarbeiterin im Bauamt,
  • Herrn Jörg Steuler, Amtsleiter des Bauamtes,
  • Herrn Rolf Straschweski, Amtsleiter der Amtes für Stadtmarketing,
  • Herrn Erhard Jung, Öffentlichkeitsarbeit für dieses Projekt und Pressesprecher der Stadt.

Dieses Projektteam steuert kollegial das Verfahren der Erarbeitung und Fortschreibung des Handlungsprogrammes. Die Mitglieder steuern, genau wie 2007/08 der Moderator und Prozessberater, Jens Stachowitz (Dortmund), jeweils ihre Managementkompetenzen bei.

Fachämter und städtische Töchter
Die Fachämter und die städtischen Töchter sind die planenden und ausführenden Organe für die Maßnahmen und Projekte in eigener Trägerschaft der (Holding) Stadt. Sie unterstützen zudem Projekte Dritter und führen Projekte zum Teil mit Dritten gemeinsam aus. Von Beginn an gestalten sie deswegen Strategien und Projekte mit. In dieser Rolle sind auch das Amt für Stadtmarketing und das Stadtbauamt mit ihren inhaltlichen Kompetenzen als Fachamt beteiligt und trennen dies von ihrer Projektmanagementaufgabe.

Stadtvorstand
Der Stadtvorstand ist erster Ansprechpartner für das Projektmanagement und im dargestellten Beteiligungsprozess stets die Rückkoppelungsebene vor jedem Schritt aus der Verwaltung hinaus.

Gremien
Die städtischen Gremien werden wie üblich informiert, entscheiden, und sind zur Mitwirkung bei den öffentlichen Veranstaltungen eingeladen.

Expert(inn)en
Fachleute aus Verwaltung, Behörden, Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft zählen zu dem Kreis von Expert(inn)en, die in diesem Prozess Ende 2007 nach ihrer Sicht der Zukunft und ihren Vorschlägen zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen gefragt wurden. Ein Teil dieser Expert(inn)en wurde 2008 intensiver in die Arbeit der Strategie- und Projektentwicklung eingebunden.

aktive Bürger(innen)
Diejenigen Bürger(innen), die bereit sind, einen Teil ihrer Zeit für die Mitwirkung in diesem Prozess zu widmen, haben in 2008 und werden in Zukunft Gelegenheit bekommen mitzureden. Aus diesem Grunde wurden in 2008 zwei Bürgerforen durchgeführt und auf dieser Webseite zusätzliche Informations- und Kontaktmöglichkeiten angeboten. Darüber hinaus bestehen die üblichen Gelegenheiten zur Kontaktaufnahme mit den Mitarbeiter(innen) der Verwaltung und den politischen Repräsentanten.

Initiativkreis
Der Initiativkreis wurde vom Oberbürgermeister einberufen und tagte 2008 viermal. Er bestand aus Politik, Verwaltung und exponierten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die bereit waren als besonders aktive Bürger(innen) mitzuwirken. Sie wurden unterstützt durch Expert(inn)en mit besonderer fachlicher Kompetenz.

interessierte Öffentlichkeit
Alle bisher aufgeführten Beteiligten und die große Anzahl derer, die sich über die Zeitung über das örtliche Geschehen auf dem Laufenden halten, erfuhren über eine aktive Öffentlichkeitsarbeit von diesem Prozess, seinen Zwischen- und Endergebnissen. Sie werden auch weiterhin über diese Medien auf dem Laufenden gehalten.

Zum Seitenanfang